1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DDoSer Janomine / Jan Schürlein - Gerichtsverhandlung

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von Krim, 12. Juli 2016.

  1. Markus

    Markus Mitglied

    Beiträge:
    37
    Punkte für Erfolge:
    26
    Er behauptet ja auch sein whatsdos war legal, obwohl es in dem schreiben anders steht. er ist einfach zu dumm zum lesen. Kann ihn mal jemand sagen, dass mord auch legal ist?
     
  2. TheOriChau

    TheOriChau Administrator Teamsklave Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    4.419
    Punkte für Erfolge:
    83
    Naja sparsam mit Gehirnzellen umgehen ist auch legal :D
     
  3. TheOriChau

    TheOriChau Administrator Teamsklave Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    4.419
    Punkte für Erfolge:
    83
    Oh je da liest man entspannt die Nachrichten und was kommt einem da entgegen?
    Hackangriff bla bla bla nichts neues.....aber halt was lese ich da?

    Zitat
    "Wohnungsdurchsuchung bei 19-Jährigem in Heilbronn"
    Angeblich hat er nicht selbst diesen Hack durchgeführt aber er steht mit diesen in Kontakt.... Das kommt mir alles so vertraut vor..... Ich glaube das hatten wir damals auch schon gehabt......http://www.minecraft-forum.de/threads/ddos-angriff-gegen-das-brauhaus.9792/

    Schade eigentlich das man dieses bei den Behörden damals wohl nicht ganz ernst genommen hatte.

    Twitter lesen *hust* war nicht schwer drauf zu kommen woher wir das kennen^^

    Naja manche bleiben einfach selten dumm sry^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2019
  4. Krim

    Krim Ist nicht Krim Teamsklave

    Beiträge:
    4.030
    Punkte für Erfolge:
    98
    Naja alle sind hier ein wenig "hochgekocht".
    1. die Veröffentlichungen selbst sind einfachstes Doxing. Das hab ich sogar in Lehrveranstaltung den Studenten erklärt und diese haben einen Laborversuch diesbezüglich gemacht um zu sehen wie leicht dies ist. Hat mit "Hacken" nicht viel zu tun. Man muss einfach tierisch aufpassen, wo man was hochlädt.
    2. Doxt die Presse gerade selbst. Jan S. wird er genannt - und direkt auf sein Twitter verlinkt, in welcher sein Name voll ausgeschrieben steht. Wenn das ganze dann mit dem Titel "Hausdurchsuchung in Heilbronn" kombiniert wird - landet man sofort hier im Forum (ausser über Google, wegen einer Löschanforderung). Es steht halt nur nicht alles nett und zusammen auf einer einzelnen Seite.
    3. ist das ganze sehr ... fragwürdig. Schließlich gab es da die Website dox.sx, dessen Inhaberschaft leicht mit einer anderen Person verlinkt werden kann...

    Warum deswegen die ganzen Politiker durchdrehen entzieht sich meinem Verständnis. Wenn Facebook und Co Daten gegen Geld weitergeben oder der Staat eine Steuer-CD kauft, dann ist alles gut... aber wehe jemand veröffentlicht private Daten von Politikern im Netz. Da braucht man gleich ein neues SEK und am besten auch noch gleich eine Unterabteilung der Bundeswehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2019
  5. Markus

    Markus Mitglied

    Beiträge:
    37
    Punkte für Erfolge:
    26
    Kenne dox.sx noch von früher. Hab auf archive.org und archive.vn angeguggt, da stehen ja auch daten von merkel und so weiter.
     
  6. TheOriChau

    TheOriChau Administrator Teamsklave Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    4.419
    Punkte für Erfolge:
    83
    Also wenn ich mich richtig erinnere hatten wir ca 2016 die Seite Dox.sx der Polizei gemeldet oder nicht?! Ich glaube schon.
     
  7. Krim

    Krim Ist nicht Krim Teamsklave

    Beiträge:
    4.030
    Punkte für Erfolge:
    98
    ja hatten wir.
     
  8. TheOriChau

    TheOriChau Administrator Teamsklave Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    4.419
    Punkte für Erfolge:
    83
    Joar gut......ich spare mir einfach mal eine gewissen WARUM WURDE NICHT....Frage^^
     
    Krim gefällt das.
  9. Sasamir

    Sasamir Schlampe für alles! Aktiver Benutzer BdHR - Team

    Beiträge:
    243
    Punkte für Erfolge:
    63
    Frage ist ja immer noch in wie weit da der zusammenhang zu Nullr0uter besteht.

    Davon ab ist die geistige Anforderung die der Anwender für einen DDOS braucht, fast dieselbe wie für Doxing.

    Die Aufruhe der Politik ist da nicht nachvollziehbar. Das ganze würde sicherlich auch nicht so hochgekocht werden, wenn die Opfer nicht Politiker und Personen des Öffentlichen Lebens gewesen wären.
     
  10. Sasamir

    Sasamir Schlampe für alles! Aktiver Benutzer BdHR - Team

    Beiträge:
    243
    Punkte für Erfolge:
    63
    Aber es wundert mich ehrlich gesagt nicht, dass Jan damit in Verbindung steht. Aber "Hey" wir reden hier von einem "IT-Sicherheits Spezialisten", der lange Zeit auf seiner Website weder eine Datenschutzerklärung noch ein Impressum hatte. Geschweige war das Ding zum DSGVO-Wechsel auch nur Zeitnahe mit einem SSL-Zert. versehen.

    Zeigt auch mal wieder schön, wie viel Fachwissen man für so einen Angriff braucht.
     
  11. Markus

    Markus Mitglied

    Beiträge:
    37
    Punkte für Erfolge:
    26
    Ihr müsst mal die neuen Sachen vom Hack neben die Daten von dos.sx legen. Krass!!!
     
  12. Markus

    Markus Mitglied

    Beiträge:
    37
    Punkte für Erfolge:
    26
    dox.sx war echt von jxxxxxx ?
    Moderator: Name entfernt. Wir doxen nicht. sollte jeder für sich selbst rausfinden müssen, wenn es ihn denn schon überhaupt interessiert

    EDIT2: ach was solls. durch den Artikel der SZ weis es eh jeder.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2019
  13. TheOriChau

    TheOriChau Administrator Teamsklave Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    4.419
    Punkte für Erfolge:
    83
    Lies mal diesen Beitrag

    https://www.sueddeutsche.de/digital/datenklau-hackerangriff-orbit-doxing-1.4277639

    Würde mal sagen ja Dox.sx war von Janomine bzw. Jan .... :)
     
  14. Krim

    Krim Ist nicht Krim Teamsklave

    Beiträge:
    4.030
    Punkte für Erfolge:
    98
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2019
  15. TheOriChau

    TheOriChau Administrator Teamsklave Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    4.419
    Punkte für Erfolge:
    83
    Uiuiui schau mal hier
    BKA Meldung
    Zum 1.
    Zum 2.
    Zum 3.
    Ver... :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2019
  16. Krim

    Krim Ist nicht Krim Teamsklave

    Beiträge:
    4.030
    Punkte für Erfolge:
    98
    Das schlimme ist tatsächlich der Effekt der daherrührt für Janomine aka Jan Schürlein. Er hätte einfach die Klappe halten müssen, so hat er alles verloren:
    1. jeder weis nun, dass er selber in der Vergangenheit Mist gebaut hat
    2. es ist nun nachgewiesen, dass er eine doxing Platform betrieben hat, die von 0rbit aktiv und ihm bewusst genutzt wurde sowie dem 0rbit Tipps und Tricks gezeigt hatte und kann nun eine Mitschuld bekommen
    3. er ist nun Persona öffentlichen Interesses - Dh die Daten und Presseberichte sind auf Lebenszeit online. Kein Recht auf vergessenwerden kann da noch Anwendung finden
    4. in der Szene ist er nun als petze verpöhnt
    5. im professionellen Sektor hat er einen Kunden verraten, wenn er da noch Jobangebote bekommt, dann würde mich dies massiv wundern
    6. Da selbst das ARD die technische Komplexität in Frage stellt und der CCC verbreitet das alles dilletantisch war, so kann man nicht einmal eingestellt werden, weil man ein guter Hacker ist.

    Er musste ja auf Twitter in absoluter Öffentlichkeit damit prahlen, dass er den Typen kennt. Da kann man sich nicht damit rausreden, man hätte nur des BKA wegen ausgesagt. Das war ja gerade zu drum gebettelt. Wofür das alles? Twitter Follower und 24 Stunden Ruhm. Negativer Ruhm. Und ein Shitstorm in praktisch allen Kommunikationskanälen.

    @Janomine : ich hatte dir gesagt: halt dich bedeckt und lass den scheiss sein. Jetzt haste den Salat. Aber wenn es dich glücklich macht, ich habe tatsächlich kurzzeitig Interesse an dir gehabt und werde in Zukunft deinen Fall als Negativbeispiel anwenden.

     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2019
    letsi und TheOriChau gefällt das.
  17. Krim

    Krim Ist nicht Krim Teamsklave

    Beiträge:
    4.030
    Punkte für Erfolge:
    98
    BTW. Nur so am Rande. dox.sx hat, kurz nach der Abschaltung, auf doxbin.org weitergeleitet. Die Website ist seit heute offline, hatte aber die ganzen schönen Veröffentlichungen des Leaks drauf. Und doxbin.org ist definitiv eine Website aus Deutschland... mal wieder.

    Website war lange Zeit bei nem Domainhändler, ist dann April 2018 neu registriert worden und eine Doxing Platform drauf gekommen, direkt mit ner schönen Anzahl an Daten, die dann dauerhaft neu gefüttert wurden.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2019
    Manu_H und TheOriChau gefällt das.
  18. TheOriChau

    TheOriChau Administrator Teamsklave Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    4.419
    Punkte für Erfolge:
    83
    Zitat
    Naja er ist ja auch schon eine ganze Weile in der Szene drinnen wenn man überlegt was er 2012 schon alles gemacht hat.

    Das er als Verräter abgestempelt wird war klar. Damals war es das selbe erst hies es er verübt die Angriffe nicht aber er kennt die Leute will es aber nicht sagen. Damit hatte er sich genau so wichtig gemacht wie er es heut zu tage getan hat. Dann gab er die DDOS Angriffe auf Glizer zu aber er verrät uns die Gruppe der anderen wenn wir "entgegenkommender" sind. Er hat damals schon jeden und aller für seinen eigenen Arsch verkauft und so tätigt er es heute auch. Naja durch seinen Discrod Server soll er ja eh noch ziemlich Dreck am stecken haben und da bin ich mal gespannt ob er es da auch schafft seinen Arsch zu retten.
    Quelle
    http://www.spiegel.de/netzwelt/netz...ch-im-netz-und-wird-kritisiert-a-1247073.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2019
  19. Krim

    Krim Ist nicht Krim Teamsklave

    Beiträge:
    4.030
    Punkte für Erfolge:
    98
    Meinst du den Rechten discord server von shlomo finkelstein? Wird auch Zeit, dass der Kram Hopps genommen wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2019
  20. TheOriChau

    TheOriChau Administrator Teamsklave Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    4.419
    Punkte für Erfolge:
    83
    Naja zum einen gibt es Screens die belegen das Janomine wisse wer Tariks Account geknackt hat. Schon mal da wirds wieder interessant.
    Zum anderen gibt es Gerüchte das er mit Islam feindlichkeiten zu tun hat wie z.b. mit den Shlomo. Da dieser mit Janomines Firma arbeitet und auch so in seinem Youtube Kanal steht.
    Shlomo selbst sagte ja bei seinem Admin wurde eine Durchsuchung gemacht und Janomie sagte auch das er der Admin ist. Denke mal deswegen war auch schon der Staatsschutz da gewesen.
    Vielleicht wissen andere ja mehr darüber
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen