1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauhaus Ragnarok PvP - Projekt

Dieses Thema im Forum "Brauhaus Server News" wurde erstellt von Crowatoan, 26. Juni 2017.

Schlagworte:
  1. Crowatoan

    Crowatoan Neuling

    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Momentan arbeiten Team und Community an einem PvP-Ragnarok-Server.
    Hierzu habe ich ein vorläufiges Regelsheet erstellt.
    Vorschläge zu Ergänzungen oder Änderungen sind erwünscht und werden von uns getestet (falls sinnvoll).
    Damit wir noch genug Zeit haben die Vorschläge zu testen, würde ich euch bitten, sie bis Mittwoch Abend hier vorzutragen. Auch später eingereichte Vorschläge werden noch eventuell berücksichtigt, allerdings kann es dann sein, dass diese erst wesentlich später getestet werden können.


    Ragnarok – PvP – Regeln

    Regeln, die extra für Ragnarok angefertig wurden, habe ich farbig hinterlegt. Wenn zusätzliche Regeln, beziehungsweise Änderungen gewünscht werden (momentan bauen wir Ragnarok mit der Community auf, also auch allgemeine Setting- oder Modwünsche bitte äußern), bitte möglichst bis Mittwoch äußern, dass wir diese Testen können. Wir versuchen einen für möglichst alle zufriedenstellenden Weg zu finden.


    Bauvorschriften
    - Das Bebauen von Höhlen ist grundsätzlich erlaubt (bedenkt, dass hier jedoch der DamageMultiplier bei x3 liegt), es gelten jedoch folgende Einschränkungen: Höhlen mit größeren Ressourcenvorkommen, Loot-, Artefakt- oder Tierspawns dürfen nicht bebaut werden und müssen auch für alle Spieler frei zugänglich bleiben.
    - Das Bauen im Bereich von Rohstoffquellen wie Kristall, Öl und Metall (Z.B. auf den Gipfeln der Hauptberge) ist untersagt
    - Das "Freihalten" von Gebieten durch Platzierte Strukturen ist untersagt.
    - In der Wildnis plazierte Strukturen sind nach Gebrauch bitte wieder zu entfernen.
    - Das wissentliche Einbauen von ARKs und Drops ist verboten.
    - Laufwege sowie Wasserwege sind freizuhalten.
    - Jede weitere Base neben der Hauptbase muss genehmigt werden(Ein Wassergehege ist immer OK).
    - Das Einbauen von Spielerspawns ist verboten.
    - Solltet ihr nicht mehr spielen wollen entfernt bitte eure Bauten.
    - Das komplette einrahmen von Dinos mit Plattform ist verboten. Mindestens der Bauch muss frei bleiben!



    Allgemeine Verhaltensregeln
    - Beleidigung, Spam, Flamen und belästigen anderer Spieler ist verboten.
    - Das verbreiten von Skypedaten ist bei uns nicht gestattet. (Zum einen aus Datenschutzgründen und zum anderen aus Jugendschutzgründen )
    - Werbung für andere Server und Teamspeak Server ist untersagt (Nutzt hierfür den Servervorstellungsbereich im Forum)
    - Rassistische, beleidigende, pornografische, gewaltverherrlichende oder nach deutschem Recht illegale Inhalte sind verboten.
    - Verhaltet euch euren Mitspielern gegenüber fair und respektvoll und denkt bitte immer daran, dass alles letztendlich nur ein Spiel ist.
    - Es gelten überall die Regeln des Servers und dürfen nicht eigenmäßig geändert werden (z.B. Innerhalb von Tribes oder größeren Dörfern).
    - Kein ständiges Itembetteln.
    - Das unterdrücken schwächerer Tribes oder Spieler ist verboten.
    - Das komplette Zerstören von anderen Basen, sofern die Besitzer aktiv sind, ist verboten. (Außnahme ist hierbei, wenn man von den Besitzern darum gebeten wurde. Schäden die bei Raids entstehen fallen nicht unter diese Regelung, insofern die Base nicht aus purer Schadenfreude zerlegt wird.)
    - Passive Dinos bitte am leben lassen wenn möglich, allerdings ist es nicht verboten, diese zu töten. Denkt aber bitte daran, dass in den Dinos viel Zeit und Arbeit steckt.

    Raidregeln:
    - Offlineraiden ist verboten. (Ausnahmeregelung ist hierbei, wenn ein Spieler des Tribes online sein sollte oder sich beide Tribes im Krieg befinden. Ausserdem gilt es nicht als Offlineraiden, wenn sich die Spieler während des Raids ausloggen)
    -[Folgende Regel wird auch zunächst erst getestet] Bei Raidbeginn muss der Raid einmalig im Global Chat angekündigt werden, dies erlaubt allen Spielern auf der Serverlist nachzusehen, dass es sich auch nicht um Offline-Raiding handelt.
    -[Folgende Regel wird zunächst getestet] Gibt der Angegriffene auf und öffnet freiwillig ALLE Inhalte seiner Base, muss der Angreifer das akzeptieren und darf ab diesem Zeitpunkt nur noch Raid-Tiere töten. (Als Raid-Tiere werden angesehen: Alle Tiere deren Platformen mit Verteidigungssystemen bestückt sind, sowie alle Tiere mit Tek-Sätteln).
    - Es dürfen Raidbasen gebaut werden, diese müssen aber nach dem Raid, spätestens jedoch nach 24h abgerissen werden (blockiert die Raidbase durch Turrets etc. den Angegriffenen Spieler, muss sie nach dem Raid sofort abgerissen werden).



    Allgemeine Settings
    - Jeder Tribe darf maximal 300 Kreaturen besitzen
    - Jeder Tribe darf maximal 15 bebaute Platformen besitzen (hierzu zählen auch Rafts)- Das Fliegen in Höhlen ist erlaubt (die Ragnarok-Map ist extra hierfür ausgelegt)
    - Schaden in Höhlen von x6 auf x3 reduziert
    - Strukturlimit auf Platformen liegt bei 1.0

    - Player-Settings (Stat-Zuwachs) sind die selben wie auf dem Island-PvP
    - Harvest (x5), Tame (x5), XP (x3), Breeding (x10)
    - Um das Element-Grinding im Lategame zu verringern und den Tribes auch so zu ermöglichen ihre Tek-Strukturen etc zu nutzen, werden die Element-drops der Bosse erhöht (Settings sind immer erstmal testweise, zunächst auf 2.0). Außerdem werden die Dungeon-Bosse zu einem späteren Zeitpunkt vielleich noch Element droppen (testweise dann wohl so 50)- Tameboost von Tieren auf 1,5, Stat/Lvl-Zuwachs Default
    - [Wird momentan getestet, ist also noch nicht ganz sicher] Es wird keine Wilden Titanos geben, jedoch darf jeder Tribe nach erreichen eines bestimmten Meilensteins (wird noch festgelegt), sich einen Lv.1 Titano als eine Art Tribe-Event wünschen und tamen (es wird ein Perma-Tame, Food-Drain und Consumption sind so eingestellt, dass der Titano sich selbst am Leben erhält, der Schaden wurde so extrem reudziert, dass er mehr als Prestige-Mobilebase angesehen wird, als ein Raid-Must-Have).


    -Builder´s Improvement Mod (gibt neue Snappoints, NC und mehr Foundation Support, arbeitet nur mit klassichen Strukturen und der Schaden, falls die Mod eines Tages aus dem Workshop genommen wird, hält sich sehr in Grenzen)



    Event-Regeln
    - Eventpreise dürfen nicht zu hoch angesetzt werden, Items und Tiere müssen in einer Qualität verliehen werden, die auch außerhalb von Events von Spielern erreicht werden können-
    - Pro Tribe darf immer nur einen Teilnehmer (ein Team) am Event teilnehmen.
    Diese Regeln sollen dafür sorgen, dass Events wieder dem Spaß dienen und die Preise nicht dafür sorgen, dass man allein deswegen gezwungen ist teilzunehmen. Außerdem sollen alle Spieler die gleiche Chance haben zu gewinnen und dadurch auch wieder mehr motiviert sein, an Events teilzunehmen.
     
    chiomao gefällt das.
  2. Crowatoan

    Crowatoan Neuling

    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Update: Vorschlag-Raidregeln
    So mir wurde eine Regelanpassung zu den Raidregeln vorgeschlagen.
    Hier jetzt sowohl die "aktuelle" Regelung aus dem Sheet und die "neue" Regelung. Bitte hierzu an mich wenden, dass ich sehen kann, welche der beiden Optionen gewollt wird.

    Aktuelle Regelung:
    Gibt der Angegriffene auf und öffnet freiwillig ALLE Inhalte seiner Base, muss der Angreifer das akzeptieren und darf ab diesem Zeitpunkt nur noch Raid-Tiere töten. (Als Raid-Tiere werden angesehen: Alle Tiere deren Platformen mit Verteidigungssystemen bestückt sind, sowie alle Tiere mit Tek-Sätteln).

    Vorgeschlagene Regelung:
    Gibt der Angegriffene auf und öffnet freiwillig ALLE Inhalte seiner Base, muss der Angreifer das akzeptieren und darf ab diesem Zeitpunkt keine weiteren Tiere töten. Bebaute Tiere muessen bei Wunsch abgebaut werden, um dem Angreifer Sättel auszuhändigen.
     
  3. MiketheChecker

    MiketheChecker ARK Leitung Projektleitung Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    584
    Punkte für Erfolge:
    28
    Vorschläge zur Kenntnis genommen. Werde mir das ganze einmal anschauen, allerdings kann ich beim Überfliegen schon sagen, dass einige Dinge nicht in Frage kommen :)
     
  4. MiketheChecker

    MiketheChecker ARK Leitung Projektleitung Aktiver Benutzer

    Beiträge:
    584
    Punkte für Erfolge:
    28
    Also:
    -Bauen ich Höhlen war so ja schon mir mir besprochen worden, ist auch aus den Gründen der vielen leeren, zum Bauen gemachten Höhlen Sinnvoll.
    -Solch eine Raid-Regelung bestand früher schon und wird es so nie wieder geben. Abgelehnt.
    -Über die Idee mit den Raid-Basen denke ich einmal nach.
    -Die Einschränkung von Dinos und Plattformen war sowieso in ähnlicher Form für alle Server angedacht. Genaue Zahlen Teile ich euch dann mit.
    -Das Strukturlimit auf Plattformen bleibt wo es ist ^^
    -Für das Element gibt es inzwischen eine Einstellung auf dem PvP Island. Wenn die sich als gut erweist wird diese überall übernommen.
    -Titanos müssen bei uns leider draußen bleiben.
    -Die Mod an sich ist eine gute Idee wie bereits schon im Gespräch angemerkt da sie im Ernstfall keine Schäden anrichten kann.
    -Die Eventpreise sind Sache des Teams und werden daher nicht im Regelwerk festgelegt. Allerdings war es schon seit jeher so, dass nie etwas völlig Übertriebenes verschenkt werden soll.
    -Der Punkt mit der Begrenzung der Teilnehmer pro Tribe macht auch nur bei manchen Events Sinn und wird auch nicht in das Regelwerk geschrieben.
     

Diese Seite empfehlen

Users found this page by searching for:

  1. ark ragnarok höhlen